Modulare Anlage zur Aufbereitung von Bohrschlämmen

effektive Wiederverwendung der gebrauchten Bohrspülung

Dekanter für mineralische Anwendungen - Komplettanlagen für Bohrschlammaufbereitung - Wiederverwendung der gebrauchten Bohrspülung, entwickelt für Groß-Tunnelvortrieb, Mikro-Tunneling, HDD- Bohren, Geothermie-Bohren, Kieswaschen, Spezial-Tiefbau (z.B. Dammsanierung)
Modulare Anlage mit Dekanterzentrifuge für mineralische Anwendungen - Komplettanlagen für Bohrschlammaufbereitung - Robuste Dekanter-Bauform mit flachem Konus, Extra großes Einlaufrohr für hohe Durchsätze, Innovatives Gehäusekonzept mit innen liegender Verschleißschutzausführung, Sonderverschleißschutz des Zentrifugen Rotors, Energiesparender Regelantrieb mit überdurchschnittlichen Sicherheitsfaktor, Automatische Differenzdrehzahlregelung, Rahmenkonstruktion mit niedrigem Schwerpunkt zur Reduzierung von Vibrationen, Drehmomentabhängiger Überlastschutz, Außenliegender Elektroantrieb für einfache Zugänglichkeit, Produktberührte Teile aus hochfestem Edelstahl
  • Individueller Aufbau nach Ihren Wünschen​

  • Kapazität von 100 bis 1.500 ltr/min (9 – 90 m3/h)

  • Feststoffracht von 1.500 bis 18.000 kg/h

  • Medium Dichte max. 1,5 kg/dm3

  • Elektrischer Anschluss 400/50 V/Hz

  • reduziert den Sandgehalt < 0,1 %

  • verringert das Spülungsgewicht auf bis < 1,02 %

  1. Generator

  2. Schaltschrank

  3. Hydraulische Abstützung

​4. Dekanterzentrifuge

5. Tanksystem

6. Shaker mit hydraulischer Verstellung​

7. Pumpe

8. Feststoffauswurf 

Ihre Vorteile

  • Reduzierung der Entsorgungskosten

  • der Wassereinsatz und die Mischzeiten reduzieren sich stark

  • effizienteres Arbeiten durch weniger Wassertransport
  • weniger Verschleiß der Bohrwerkzeuge und Pumpen

  • deutliche Ersparnis von Bentoniten und Polymeren

  • mobil und flexibel durch Absetzcontainer-Lösung

Watch the video with advantages of our decanter centrifuges

© 2009-2019 www.wsenergy.eu all rights reserved
  • White Instagram Icon
Modulare Anlage mit Dekanterzentrifuge für Wiederverwendung der gebrauchten Bohrspülung